Home Page Image
 

Unser vorläufiges Konzept finden Sie hier:

Sie erreichen uns in der OGS unter folgenden Kontaktdaten:

02241 / 9169755
ogs.kgs-buisdorf(a)gmx.de


Michaelsbergstraße 27
53757 Sankt Augustin Buisdorf

E-Mail:
KGS-Buisdorf(a)schulen-sankt-augustin.de
Telefon: 02241/65694
Fax: 02241/65650

 

 


 

OGS und ÜMI an der KGS Buisdorf



Unser Offener Ganztag und unsere Übermittagsbetreuung 

arbeiten seit dem Schuljahr 2014/2015 unter dem Träger

Betreute Schulen e.V. Siegburg, einem korporativen Mitglied der AWO Bonn/Rhein Sieg mit langjähriger Erfahrung in der 
Betreuung von Kindern und Jugendlichen in zahlreichen Schulen.

 

Durch eine gut organisierte und durchdachte Betreuungsstruktur ist die Möglichkeit gegeben, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren.

 

Die Betreuung nach Schulschluss findet täglich statt unter der pädagogischen Leitung von Isabell Koch.

 

In der Übermittagsbetreuung nimmt unsere langjährige Mitarbeiterin Veronika Harzheim die Kinder ab 11.50 Uhr in Empfang. Haben die Kinder noch Frühstück dabei, beginnt die Betreuung mit einem kleinen Imbiss und endet nach ein paar Kleinangeboten in der Abholsituation spätestens um 13.30 Uhr. Die Kinder können also in der Zeit von 11.50 Uhr bis 13.30 Uhr nach Wunsch selbständig gehen oder abgeholt werden. Ab 13.30 Uhr vervollständigt Frau Harzheim unser OGS-Team.

 

Die OGS beginnt nach Unterrichtsschluss, frühestens um 11.50 Uhr und endet montags bis donnerstags um 16 Uhr, freitags um 15 Uhr.
Die OGS ist aufgeteilt in zwei Gruppen. Die Blaue Gruppe leitet Katharina Herzog mit Unterstützung von Irene Peter und die Rote Gruppe leitet Isabell Koch.
Zusätzlich ergänzt unser Team durch Lorena Herzog als weitere pädagogische Fachkraft. Für das leibliche Wohl sorgt unsere Küchenkraft Wadjia Wedad. 

 

In der OGS kommen die Kinder in ihren Gruppenräumen an, nehmen zusammen mit der Gruppe ein warmes Mittagessen zu sich und machen nach einer Pause in unseren Räumlichkeiten im Erdgeschoss ihre Hausaufgaben. 
Nach den Hausaufgaben, von 14.45 Uhr bis 15 Uhr bieten wir in den Gruppen eine kleine Abschlussrunde als Gruppenzeit an. Hier treffen wir uns, um unseren Snack zu uns zu nehmen, um Gruppenspiele zu spielen oder um Dinge zu besprechen, die uns aktuell beschäftigen. Anschließend besteht für alle Kinder die Möglichkeit, an einem von ihnen gewählten Kurs teilzunehmen. Die Inhalte unseres Kursangebots orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder. So gibt es derzeit zum Beispiel u.a. einen Tanz- und einen Experimentierkurs. Auch offene Angebote, an denen alle Kinder spontan teilnehmen können, werden situationsbezogen angeboten.
Nach den Hausaufgaben beginnt außerdem die sogenannte Freispielphase. Hier entscheiden die Kinder eigenständig über Spielart, -partner, -ort, -material und -dauer.
In der Abholphase zwischen 15 Uhr und 16 Uhr ist es uns ein besonderes Anliegen, mit den Eltern ins Gespräch zu kommen und den Tag des Kindes zu besprechen. Um eine optimale Entwicklung der Kinder zu unterstützen, ist ein offener und transparenter Austausch von pädagogischen Fachkräften, Eltern und Lehrern sehr wichtig.

 

 


 

      Wir danken allen Förderern unserer Schule